Der Herbst im Quartier

Lasst Euch herbstlich inspirieren!

Wettertechnisch werden wir gerade noch mit sommerlichen Temperaturen und Sonne satt verwöhnt, meteorologisch ist er aber seit dem 1. September schon offiziell bei uns angekommen: der Herbst! Jetzt ist also der perfekte Zeitpunkt um sich schon einmal auf die goldene Jahreszeit einzustimmen: Lasst Euch dazu gerne in diesem Blogbeitrag von uns inspirieren.

 

Die schönsten Deko-Trends

Noch bevor wir den Herbst mit Pullovern und Jacken in unsere Garderobe einziehen lassen, verpassen wir doch erst einmal unseren eigenen vier Wänden einen herbstlichen Anstrich. Deswegen haben wir uns in unserem Nanu-Nana umgesehen um herauszufinden, was in diesem Jahr in Sachen Deko so richtig „in“ ist. Wir sagen nur eines: Boho meets Cottagecore! 

Auf einmal war er überall in den sozialen Medien zu finden: Der Cottagecore-Trend! Ähnlich wie bei der bereits bekannten Boho-Ästhetik geht es auch hier viel um Kunst, Handwerk und die Nähe zur Romantik und der Natur. Zwar ist der Cottagecore-Trend noch vielmehr mit dem ländlichen Leben verbunden als der Boho-Stil, dennoch verschmelzen die beiden Stilrichtungen oft miteinander und weisen viele Parallelen auf. 

Generell dreht sich im Cottagecore-Trend alles um Natur pur. Farbtechnisch stehen helle Naturfarben wie Weiß, Gelb, Grün oder Braun im Vordergrund und auch in punkto Deko bedient sich der Trend an Materialien aus der Natur. Als zentrale Dekoelement sind hier vor allem Holz, Beeren sowie getrocknete Gräser & Blumen zu finden.

Alle, die es lieber klassischer mögen, werden bei Nanu-Nana aber ebenso fündig. Denn auch mit den typischen Herbstfarben und -motiven wie Eulen, Pilzen & Kürbisse lässt sich dieser Trend ganz wunderbar kombinieren. Ob ein sattes Orange, herbstliche Rottöne oder dunklere Grün- und Braun-Töne: Sowohl die Cottagecore-Fans als auch Fans der klassischen Herbstdeko kommen also in diesem Jahr ganz auf ihre Kosten. 

 

Ihr wollt Euch selbst ein Stück Boho/Cottagecore-Chic für daheim zaubern? Wie wäre es dann mit einem DIY-Herbstkranz?

DIY: Herbstkränze ganz einfach selber machen

Wenn Ihr auch so begeistert vom Cottagecore-Trend seid wie wir, dann kommt Ihr nicht an einem Herbstkranz vorbei. Dafür braucht Ihr auch nicht die größten Bastler*innen zu sein. Ob Neuling oder Profi-Dekorateur*in: Einen schönen Herbstkranz zu basteln ist kinderleicht und macht wahnsinnig viel Spaß!

Los geht’s!

Diese Dinge benötigt Ihr zum Basteln: 

  • 2 Deko-Ringe aus Metall (unsere sind von Nanu-Nana) 
  • Trockenblumen aller Art wie z.B. Chinaschilfzweig 
  • Draht, Klebeband oder Heißklebepistole 
  • Kordel
  • Schere

Habt Ihr all diese Dinge parat kann es direkt losgehen. Aber aufpassen: Die Blumen und Blätter sind sehr zerbrechlich und können bei unvorsichtiger Handhabung zerbrechen. Seid also vorsichtig und geht ganz zärtlich damit um. Die Mühe und Geduld werden sich am Ende lohnen!

Variante 1: Schwierigkeitsgrad kinderleicht :)

  1. Breitet alle Materialien vor Euch auf dem Tisch aus. 
  2. Wickelt den Chinaschilfzweig um den Ring und breitet die Zweige aus. Arbeitet Ihr mit anderen Trockenblumen, so befestigt diese mit dem Draht oder Kleber am Ring. 
  3. Versteckt die Drahtkante oder sichtbaren Draht oder Kleibestreifen mit der Kordel. 
  4. Et voila! Euer erster Kranz ist schon fertig! Wir haben ja gesagt, es ist kinderleicht!

Variante 2: Schwierigkeitsgrad herausfordernd, aber umso schöner ;) 

  1. Breitet alle Materialien vor Euch auf dem Tisch aus. 
  2. Steckt kleine Trockenblumensträuße zusammen und fixiert sie mit dem Klebeband oder der Heißklebepistole. 
  3. Ordnet die kleinen Sträuße nun Schritt für Schritt so am Ring an, dass die Stile der Trockenblumen versteckt sind und fixiert sie mit dem Klebeband oder der Heißklebepistole. 
  4. Umwickelt die Stile des letzten Straußes einfach mit der Kordel um unschöne Klebestellen zu verdecken. 
  5. Geschafft! Euer Kranz ist fertig und kann nun in Eurem Zuhause gemütliche Herbststimmung verbreiten!

Egal, welche Schwierigkeitsstufe Ihr wählt: Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Mehr seht Ihr auch im Video:

Jetzt sind wir natürlich auch auf Eure Herbstdeko gespannt: Zeigt uns Eure selbstgebastelten Kränze oder Euer herbstliches Zuhause doch auf den sozialen Medien. Ladet Eure Fotos hoch und verlinkt uns darauf und verwendet #q6q7mannheim. Wir freuen uns darauf!

Wir hoffen wir konnten Euch ein wenig inspirieren und haben Euch schon einmal in Herbststimmung gebracht!

Bleibt gespannt: Schon bald findet Ihr hier auch leckere Herbstgerichte, eine ordentliche Portion Gruselei passend zu Halloween und natürlich noch mehr Bastelspaß!

Und wer sich in Richtung Fashion herbstlich inspirieren lassen will, der kann das in unserer Fashion-Edition dieses Herbstblogs tun. :)

Nichts mehr verpassen

Für noch mehr Content, Updates und Einblicke aus und rum um unser Quartier Q 6 Q 7 abonniert auch unseren Newsletter und folgt uns auf unseren Social Media Kanälen: Hier geht’s direkt zu Facebook und Instagram.