Presse

Q 6 Q 7: Groeßtes Adventssingen der Metropolregion Rhein-Neckar

  • Kulturbürgermeister Michael Grötsch hat Schirmherrschaft für die Aktion übernommen
  • Michael und Yvonne Herberger singen ihre liebsten Weihnachtslieder
  • Erlös geht an die RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“ – 2017 kamen 5.000 Euro zusammen

Q6Q7 Mannheim – Das Quartier. lädt Weihnachtsfans ein zum zweiten Mal zum größten Adventssingen der Metropolregion Rhein- Neckar auf den Münzplatz: Am Samstag, 15. Dezember 2018 stehen ab 18 Uhr die schönsten Weihnachtslieder ebenso im Mittelpunkt wie der gute Zweck: Unter der Leitung von Star-Trompeter Thomas Siffling und mit Unterstützung von RON-TV, dem Regional-Fenster von RTL, Michael und Yvonne Herberger, dem Mannheimer Mollgymnasium sowie Chören aus der Region werden hunderte Bürger aus Mannheim und der Metropolregion nach Leibeskräften singen, zugunsten der RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“.

Vor wenigen Tagen hat Q 6 Q 7-Chef Hendrik Hoffmann gemeinsam mit Thomas Siffling per Live-Schalte einen Scheck über 5.000 Euro an RTL- Moderator Wolfram Koons für den diesjährigen RTL-Spendenmarathon überreicht und dabei gleichzeitig ordentlich Werbung für die Aktion gemacht, die viele Euros für den nächsten RTL-Spendenmarathon einsammeln soll: das größte Adventssingen der Metropolregion Rhein-Neckar auf dem Münzplatz am Samstag, 15. Dezember 2018 ab 18 Uhr. Musikalischer Leiter ist – wie beim Musikwinter im Quartier – Thomas Siffling: „Als Musikstadt Mannheim wollen wir uns am Spendenmarathon natürlich musikalisch beteiligen – mit dem größten Adventssingen der Region. Wir konnten in diesem Jahr sogar eine Tochter und einen Sohn Mannheims dazugewinnen: Michael und Yvonne Herberger werden ihre Lieblingsweihnachtslieder singen. Weiter mit dabei sind Chöre aus der Metropolregion, vor allem aus Mannheim und Heidelberg, aber auch aus der Nähe von Karlsruhe. Das Mannheimer Moll-Gymnasium wird erneut den Hauptchor stellen und auch ich werde sicherlich wieder mein aktuell liebstes Weihnachtslied auf der Trompete zum Besten geben.“

Das Warm-up startet um 17.30 Uhr. Die Kooperation mit dem lokalen Fernsehsender RON-TV, der werktäglich um 18 Uhr kurz vor den RTL- Nachrichten auf Sendung ist, erfolgt zugunsten des RTL- Spendenmarathons für die RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“. Für eine Spende von mindestens 2,50 Euro können die Besucher an diesem Tag auf dem Münzplatz und ansonsten im Quartier am Infopoint im Basement und auf der Aktionsfläche im Erdgeschoss (Donnerstag bis Samstag) einen blinkenden Anstecker in Form eines Weihnachtsmanns, eines Schneemanns oder eines Elchs erstehen. Auf dass – gemeinsam mit der Licht-Dekoration der Verbindungsbrücke – der Münzplatz weihnachtlich-hell erstrahlt.

Kulturbürgermeister Michael Grötsch hat die Schirmherrschaft für die Aktion übernommen: „Mannheim ist eine Musikstadt. Das bekommen wir mit dieser Aktion auch in der Vorweihnachtszeit klangvoll zu hören. Zudem freue ich mich, dass mit dem Projekt Geld für einen guten Zweck gesammelt wird.“

„Das Weihnachtslieder-Singen gehört zum Fest wie der Tannenbaum“, findet Hendrik Hoffmann, „deshalb laden wir alle Mannheimer und Nachbarn aus der Metropolregion Rhein-Neckar ein, gemeinsam mit unseren Chören die bekanntesten Weihnachtslieder zu singen. Kommen Sie mit Ihrem Freizeitchor, bringen Sie Ihre Freunde und Nachbarn mit. Sie werden dieses adventliche Gesangsereignis nicht verpassen wollen!“

Info Q 6 Q 7
Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier. bietet über 65 Marken von Fashion bis Food auf drei Ebenen zum Shoppen und genießen. Q 6 Q 7 Mannheim verbindet einzigartige Shopping-Erlebnisse mit komfortablem Wohnen (85 Wohnungen), Arbeiten, Gesundheit und einem Fitness First Platinum Swim Club sowie dem Radisson Blu Hotel, Mannheim – mit 229 Zimmern sowie der Roof Bar mit einem atemberaubenden Blick über Mannheim.

Das Quartier Q 6 Q 7 gehört zum Portfolio eines von BMO Real Estate Partners Deutschland verwalteten Immobilien-Spezial-AIF, in den institutionelle Anleger aus Deutschland investiert haben. Architektur und Design des Stadtquartiers stammen von blocher partners, die von der DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe (D&S) als Projektentwickler und Bauherr mit der Planung des Quartiers beauftragt worden waren. Mit dem Betrieb des Quartiers hat BMO gleich mehrere Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich der D&S Unternehmensgruppe betraut. So liegt das federführende Quartiersmanagement bei der CRM – Center & Retail Management GmbH, das Facility und Property Management in den Händen des D&S Gebäudemanagements und der ACCURATA Immobilienverwaltung. Das Radisson Blu Hotel, Mannheim wird zudem von der D&S-Tochtergesellschaft ARIVA Hotel GmbH betrieben.

Die Shops in der Mall haben von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet, REWE von 8 bis 22 Uhr und dm von 8 bis 20 Uhr.

Direkt im Stadtquartier befinden sich über 1.300 Parkplätze. Die Tiefgarage ist durchgehend geöffnet. Auf allen Ebenen befinden sich Familien- bzw. Behindertenplätze sowie E-Tankstellen. Jeder Stellplatz ist mit einer LED-Anzeige ausgestattet. Grün leuchtende LED-Anzeigen kennzeichnen die noch freien Stellplätze. Die Behindertenplätze sind durch eine blau leuchtende LED-Anzeige gekennzeichnet.

Mehr Informationen im Internet unter www.q6q7.de.