Presse

Q 6 Q 7: Blau-schwarze Fanmeile für Waldhof-Anhänger

·      Fan-Shop begeistert ab September in Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier.
·      Auf 185 Quadratmetern werden Mannheimer Fußballträume wahr
·      Q 6 Q 7-Chef Hoffmann: „Bei uns zieht Mannheimer Fußballgeschichte ein“

Anpfiff für den SV Waldhof Mannheim 07 in Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier.: Der Aufstieg des Mannheimer Traditionsvereins in die 3. Bundeliga sorgt für Furore! Genau der richtige Anlass für die Eröffnung eines Fan-Shop im 1. Obergeschoss von Q 7 am kommenden Donnerstag [05.09.2019]. Das Quartier wird zum Mekka für die Anhänger der Kurpfälzer: Hier zeigt jeder, für wen sein blau-schwarzes Herz schlägt. Auf 185 Quadratmetern finden die Freunde des Fußball-Clubsaus Mannheim, dessen erste Mannschaft von 1983 bis 1990 in der 1. Bundesliga kickte, Fan-Artikel ihres Liebling-Teams. „Mit dem SV Waldhof Fanshop zieht ein Stück Mannheimer Fußballgeschichte in Q 6 Q 7 ein und zeigt einmal mehr, dass wir die Shopping-Adresse Nummer 1 in der Quadratestadt sind“, so Hendrik Hoffmann, Geschäftsführer, der CRM – Center & Retail Management GmbH, die Q 6 Q 7 betreibt.


Vom Ball über die Cap oder die Kaffeetasse bis hin zu Trikot und Schal – himmlische Zeiten brechen im September für Waldhof-Freunde im Quartier an. Beim Stöbern entdeckt der Fußball-Fan zum Beispiel Hingucker wie Geschenkpapier im Vereins-Look, Auto-Wimpel und Minitrikots, sogar eine Gummiente für die Badewanne, die Badeschuhe „Waldiletten“ oder Bettwäsche sind Teil des Sortiments. Vierbeiner freuen sich über die passende Leine und den Trinknapf mit Herrchens Fanlogo. Witzig: Es gibt sogar Weihnachtskugeln mit dem beliebten Kicker-Emblem.


Im neuen Merchandise-Shop kann man übrigens neben den begehrten Fan-Artikeln auch Tickets für die kommenden Spiele der „Buwe“ kaufen: „Mit der Präsenz in Q 6 Q7 sind wir noch näher dran an unseren Fans“, freut sich Domenico Marinese, Sprecher des SV Waldhof.
Emotional packende Fotos der frischgebackenen Profifußballer im Schaufenster und eine moderne Lounge-Sitzecke machen den Store zudem optisch zum Hingucker. „Im Shop ist das ganze Fan-Sortiment erhältlich, natürlich finden sich dort auch die beliebten Aufsteiger-Trikots und der begehrte Waldhof-Klassiker: der Fischerhut“, verrät Marinese. Der Hut, den es in vielen Variationen gibt, hat längst Kultstatus erreicht. „Der Fischerhut ist ein absoluter Topseller“, schwärmt der Pressesprecher. Warum das so ist? Waldhofs Trainerlegende Klaus „Schlappi“ Schlappner, der Mann mit dem Pepita-Hut, hat ihn populär gemacht. Schlappner coachte die Mannschaft von 1980 bis 1987. Unter seiner Führung schrammte der Waldhof einmal nur knapp am UEFA-Cup vorbei. Später zog es Trainer Schlappner nach China und in den Iran. Als Markenzeichen blieb der Hut: „So etwas tragen die Fans natürlich sehr gerne und zeigen damit die Verbundenheit zu ihrem Lieblingsverein.“


Apropos Verbundenheit: Die kann gar nicht früh genug beginnen! Eingefleischte Waldhof-Anhänger huldigen ihrer Lieblingsmannschaft besonders gerne mit der ganzen Familie. Schon die Kleinsten werden bevorzugt in den Vereinsfarben gekleidet. „Wir bekommen für den Store im Quartier ein ganz neues Sortiment an Babybekleidung. Das wird Fan-Eltern sicher freuen. Besonders cool ist eine Kombination aus Trikot und Shorts, ganz so, wie die großen Vorbilder sie auf dem Platz tragen“, erklärt Marinese. Mit passendem Schnuller und Babyflasche wird dem Nachwuchs die Begeisterung für den SV Waldhof quasi in die Wiege gelegt.
Neben dem großen Einkaufsvergnügen am Eröffnungstag [05.09.2019] haben die Fans auch noch die Gelegenheit, am Mittwoch, 11. September ihren Idolen ganz nah zu sein. „Von 17 bis 18 Uhr ist die gesamte erste Mannschaft zu Gast und lädt zur Autogrammstunde ein“, so der SVW-Sprecher.
„Mit dem Pop Up Store in Q 6 Q 7 können wir nun auch in der Innenstadt Präsenz zeigen. Wir sind erfreut, dass wir unseren Fans dank der großen Verkaufsfläche dieselben Fanartikel wie im Fanshop am Alsenweg und am Spieltag im Stadion anbieten können. Mit dem Ticketverkauf schaffen wir außerdem eine weitere Vorverkaufsstelle als Anlaufpunkt für unsere Zuschauer“, zeigt sich SVW-Geschäftsführer Markus Kompp glücklich.
Auch Q 6 Q 7-Chef Hoffmann freut sich: „Mit dem Fan-Store bieten wir, getreu unserer Devise, immer etwas Neues und Spannendes im Quartier zu präsentieren, wieder ein attraktives Angebot für unsere Besucherinnen und Besucher aus der Metropolregion Rhein-Neckar . Zusammen mit den Mannheimer Adlern, den Rhein-Neckar Löwen und natürlich dem Store des FC Bayern München findet man im Quartier im weiten Umkreis die meisten hochklassigen Vereinsmarken mit eigenen Shops.“ Waldhof- und Bayern-Fans unter einem Dach – kann das gut gehen? Hoffmann lacht: „Deshalb haben wir ja die beiden Fußball-Stores in unterschiedlichen Gebäuden – einmal in Q 6 und einmal in Q 7 – untergebracht.“


Info Q 6 Q 7
Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier.bietet über 65 Marken von Fashion bis Food auf drei Ebenen zum Shoppen und genießen. Q 6 Q 7 Mannheim verbindet einzigartige Shopping-Erlebnisse mit komfortablem Wohnen (85 Wohnungen), Arbeiten, Gesundheit und einem Fitness First Platinum Swim Club sowie dem Radisson Blu Hotel, Mannheim – mit 229 Zimmern sowie der Roof Bar mit einem atemberaubenden Blick über Mannheim.
Das Quartier Q 6 Q 7 gehört zum Portfolio eines von BMO Real Estate Partners Deutschland verwalteten Immobilien-Spezial-AIF, in den institutionelle Anleger aus Deutschland investiert haben. Architektur und Design des Stadtquartiers stammen von blocher partners, die von der DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe (D&S) als Projektentwickler und Bauherr mit der Planung des Quartiers beauftragt worden waren. Mit dem Betrieb des Quartiers hat BMO gleich mehrere Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich der D&S Unternehmensgruppe betraut. So liegt das federführende Quartiersmanagement bei der CRM – Center & Retail Management GmbH, das Facility und Property Management in den Händen des D&S Gebäudemanagements und der ACCURATA Immobilienverwaltung. Das Radisson Blu Hotel, Mannheim wird zudem von der D&S-Tochtergesellschaft ARIVA Hotel GmbH betrieben.
Die Shops in der Mall haben von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet, REWE von 8 bis 22 Uhr und dm von 8 bis 20 Uhr.
Direkt im Stadtquartier befinden sich über 1.300 Parkplätze. Die Tiefgarage ist durchgehend geöffnet. Auf allen Ebenen befinden sich Familien- bzw. Behindertenplätze sowie E-Tankstellen. Jeder Stellplatz ist mit einer LED-Anzeige ausgestattet. Grün leuchtende LED-Anzeigen kennzeichnen die noch freien Stellplätze. Die Behindertenplätze sind durch eine blau leuchtende LED-Anzeige gekennzeichnet.
Mehr Informationen im Internet unter www.q6q7.de.