Presse

Für mehr Sicherheit: MVV bietet E-Scooter-Parcours in Q 6 Q 7

- Teststrecke im 1. OG von Q 7 soll Fahrer für E-Scooter fit machen
- Am Freitag geht’s los, danach läuft das Angebot noch an den drei darauffolgenden Samstagen
- Ralf Klöpfer (MVV-Vorstand): „Wir verbinden Spaß und Sicherheit.“
- Achim Ihrig (Q 6 Q 7): „Angebot im Quartier am Puls der Zeit.“

E-Scooter sind zur Zeit in aller Munde. Auch in Mannheim gehören die bequemen Flitzer inzwischen seit einigen Wochen zum Stadtbild. Viel wird dabei diskutiert über die Sicherheit für die Fahrer selbst und für die übrigen Verkehrsteilnehmer. Für das Mannheimer Energieunternehmen MVV Anlass für ein bisher einzigartiges Angebot: Gemeinsam mit Partnern bietet MVV in den kommenden Wochen einen speziellen E-Scooter-Parcours in Q 6 Q 7 an, auf dem Besucher das sichere Fahren mit E-Scootern des Herstellers TIER ausprobieren können. Los geht’s am kommenden Freitag, 6. September, von 14 bis 18 Uhr, im 1. OG von Q 7. Danach gibt’s die Möglichkeit noch an den drei darauffolgenden Samstagen (7., 14. und 21. September) jeweils von 10 bis 17 Uhr. 

Für MVV-Vorstandsmitglied Ralf Klöpfer geht es mit der Aktion darum, Spaß und Sicherheit zu verbinden: „Deshalb engagieren wir uns mit diesem speziellen Angebot und hoffen auf eine rege Beteiligung der E-Scooter-Fahrer.“ Achim Ihrig, Mitglied der Geschäftsleitung der DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe und Geschäftsführer der D&S-Tochterfirma CRM – Center & Retail Management GmbH, die Q 6 Q 7 betreibt: „Der E-Scooter-Parcours ist ein weiteres attraktives Angebot für unsere Kunden und Gäste, mit dem wir einmal mehr unterstreichen, dass Q 6 Q 7 am Puls der Zeit ist.“

Als regional verankertes Unternehmen nimmt MVV die gesellschaftliche Verantwortung ernst – sowohl was alternative Mobilitätskonzepte als Bausteine einer erfolgreichen Energiewende, als auch was Sicherheit, Zukunftsfähigkeit und Nachhaltigkeit angeht. So bietet das Unternehmen an den Aktionstagen auch viele interessante Informationen rund um erneuerbare Energien und Energieeffizienz, lädt zum Mitmachen und zu einem attraktiven Gewinnspiel ein und bietet allen Neukunden an diesen Tagen als Prämie kostenlose Freifahrten mit den E-Scootern. In Q 6 Q 7 stehen den Besuchern an den vier Tagen jeweils mindestens vier E-Scooter von TIER zum Ausprobieren und Trainieren zur Verfügung. Helme werden natürlich ebenfalls bereitgehalten.

Und vor dem Spaß kommt die Sicherheit: Bevor die Besucher in den Parcours starten können, gibt’s eine Sicherheitseinweisung von TIER sowie Tipps zum Umgang mit dem E-Scooter.

Ralf Klöpfer: „Die letzten Wochen haben gezeigt, wie wichtig ein solches Angebot ist. Wir freuen uns, dass wir da gemeinsam mit Partnern an einem Strang ziehen, um den berechtigten Interessen aller Beteiligter gerecht zu werden. Wir unterstützen damit den verantwortungsbewussten und nachhaltigen Umgang mit den E-Scootern.“

Achim Ihrig: „Gerade als Mannheimer Familien-Unternehmen freut es uns, mit dem E-Scooter-Parcours unseren Beitrag zu mehr Sicherheit auf Mannheims Straßen leisten zu können. Immer mehr Menschen haben gerade in der Innenstadt Freude an der Nutzung der E-Scooter. Umso mehr hoffe ich, dass das gemeinsame Angebot von MVV und Q 6 Q 7 von möglichst vielen Fans des neuen Fortbewegungsmittels angenommen wird.“

Der E-Scooter-Parcours der MVV ist kostenlos geöffnet am Freitag, 6. September, 14 bis 18 Uhr, sowie an den folgenden drei Samstagen (7., 14., 21. September) jeweils 10 bis 17 Uhr.

 

Info Q 6 Q 7:

Q 6 Q 7 Mannheim – Das Quartier. bietet über 65 Marken von Fashion bis Food auf drei Ebenen zum Shoppen und genießen. Q 6 Q 7 Mannheim verbindet einzigartige Shopping-Erlebnisse mit komfortablem Wohnen (85 Wohnungen), Arbeiten, Gesundheit und einem Fitness First Platinum Swim Club sowie dem Radisson Blu Hotel, Mannheim – mit 229 Zimmern sowie der Roof Bar mit einem atemberaubenden Blick über Mannheim.
Das Quartier Q 6 Q 7 gehört zum Portfolio eines von BMO Real Estate Partners Deutschland verwalteten Immobilien-Spezial-AIF, in den institutionelle Anleger aus Deutschland investiert haben. Architektur und Design des Stadtquartiers stammen von blocher partners, die von der DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe (D&S) als Projektentwickler und Bauherr mit der Planung des Quartiers beauftragt worden waren. Mit dem Betrieb des Quartiers hat BMO gleich mehrere Unternehmen aus dem Dienstleistungsbereich der D&S Unternehmensgruppe betraut. So liegt das federführende Quartiersmanagement bei der CRM – Center & Retail Management GmbH, das Facility und Property Management in den Händen des D&S Gebäudemanagements und der ACCURATA Immobilienverwaltung. Das Radisson Blu Hotel, Mannheim wird zudem von der D&S-Tochtergesellschaft ARIVA Hotel GmbH betrieben.
Die Shops in der Mall haben von Montag bis Samstag von 10 bis 20 Uhr geöffnet, REWE von 8 bis 22 Uhr und dm von 8 bis 20 Uhr.
Direkt im Stadtquartier befinden sich über 1.300 Parkplätze. Die Tiefgarage ist durchgehend geöffnet. Auf allen Ebenen befinden sich Familien- bzw. Behindertenplätze sowie E-Tankstellen. Jeder Stellplatz ist mit einer LED-Anzeige ausgestattet. Grün leuchtende LED-Anzeigen kennzeichnen die noch freien Stellplätze. Die Behindertenplätze sind durch eine blau leuchtende LED-Anzeige gekennzeichnet.
Mehr Informationen im Internet unter www.q6q7.de.